Mittwoch, 26. Juli 2017

Wunderschöner DIY Blumenkranz fürs Haar


Schon Emerson wusste, dass Blumen das Lächeln der Erde sind. Im GLÜCKSnest umgebe ich mich jede Woche mit einem frischen, wohlduftenden Strauß und finde immer noch, dass Blumen zu den besten Gesellschaftern gehören, die man sich wünschen kann. Sie sehen gut aus, duften himmlisch und wenn ich sie ansehe, habe ich das Gefühl, dass sie immer zurück lächeln. Besonders gesprächig sind sie natürlich nicht, aber irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass wahre Freundschaft bedeutet, wenn man auch mal gemeinsam schweigen kann. Versteht sich ja eigentlich von selbst, dass ich meine Freunde auch gerne mal in den Haaren herumtrage, oder? So kann ich sie ganz unkompliziert überall mit hinnehmen ... Wenn das mit allen Freunden, nur so einfach wäre ... Aber gut ... Weil ich ein echtes Blumenmädchen bin, möchte ich euch heute ein fabulöses DIY zeigen, dass nicht nur Festival-Gänger den richtigen Look auf den Kopf zaubert, sondern jedes Mädchen zu einer echten Blumenkönigin macht.

Das brauchst du dazu:

  • Kunstblumen deiner Wahl (Die Anzahl, Farbe und Größe ist ganz dir überlassen)
  • Schönes Band oder Bordüre (in einer Farbe deiner Wahl ... aber mindestens 90 cm Länge)
  • Breites Filzband (ca. 5 cm breit, mindestens 50 cm lang)
  • Eine Schere
  • Ein Lineal
  • Eine Heißklebepistole

Alle Materialien habe ich übrigens im TEDI gekauft - alle, bis auf die Heißklebepistole. Eine geeignete findest du hier bei BAYWA.

Los geht's: 

Als erstes legst du das Filzband übereinander und schneidest es mit Hilfe deines Lineals so zurecht, dass zwei unabhängige Hälften von etwa 25 cm Länge entstehen. Deine Bordüre schneidest du ebenfalls in zwei Stränge von jeweils ca. 45 cm Länge. Mit der Heißklebepistole befestigst du deine Bordüre direkt im Anschluss an dem Filzband. Achte darauf, dass es etwa 5cm hineinreicht, um ein optimales Halten der Bänder zu garantieren. Danach klebst du die beiden Filzhälften mit Hilfe der Heißklebepistole aufeinander. Warte etwa eine Minute, bis sich alles etwas ausgekühlt hat. 

Drapiere deine Kunstblumen beliebig auf dem Filzband, um eine ungefähre Vorschau von deinem Endergebnis zu bekommen. Mache am besten gleich ein Foto mit deinem Handy, um dir die Position deiner Blumen zu merken. Ich empfehle dir jeweils an das Ende des Filzbandes ein Blatt anzubringen. 

Im nächsten Schritt geht's auch schon ans Kleben! Bitte pass auf deine Fingerspitzen auf! Ich selbst habe mich ein paar mal verbrannt und das war richtig unangenehm. Deshalb den Heißkleber immer vorsichtig und in kleinen Portionen an das untere Ende deiner Blumen anbringen und dieses dann ebenso vorsichtig für einige Sekunden an das Filzband drücken. Wenn ein Blatt merkwürdig absteht oder du sonst kleine Änderungen vornehmen möchtest, nimmst du selbstverständlich auch die Heißklebepistole zur Hilfe. Orientieren kannst du dich bei deiner Arbeit an dem Bild, das du vorher mit deinem Handy geschossen hast. Wenn du fertig bist, heißt es im Anschluss natürlich nur noch: Kranz im Haar befestigen, in dem du ihn einfach um den Kopf schnürst und im Anschluss wie eine Blumenkönigin fühlen! Hach! 







Keine Kommentare:

Kommentar posten