Donnerstag, 27. Februar 2014

♥Friseur im Ausland? Klar!♥


Das mit den Haaren ist ja immer eine recht heikle Angelegenheit. Gerade meine wilden Strähnen haben den ein oder anderen Friseur schon so manche Schweißperle von der Stirn wischen lassen. So oft habe ich den Gang zum Strähnenkünstler bereut weil ich das Gefühl hatte, dass es viel zu Wenige gibt die wirklich mit meinen Haaren umgehen können (!) Afroamerikanische Wurzeln treffen hier auf italienische Wildheit und deutsche Perfektionierungswünsche - gar nicht so einfach meine Locken in den Bann und mein Gemüt in einen zufriedenen Zustand zu bringen. Meine Haare erscheinen ebenso störrisch wie mein Glaube daran, dass der Gentelman oder die Dame mit der Schere, dem Fön und dem Glätteisen in der Hand genau weiß was er/sie tut.
Was hat mich also dazu geritten ausgerechnet auf meiner Reise durch den hohen Westen, dort wo alle Träume wahr werden können, zum Friseur zu gehen? Nun - man sagt doch es sei das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, nicht wahr? Gut möglich, dass ich hier also an der perfekten Adresse lande und mein störrischer Afro danach gebändigt und zahm um meine Wangen schnurrt, anstatt wie sonst mit den Löwen um die Wette zu brüllen! Wie es mir ergangen ist seht ihr im folgenden Glücksvideo. Offen bleibt die Frage: was gefällt EUCH besser GLATT oder LOCKIG? Freue mich auf Antwort! Bis dahin, alles Gute und viel Spaß mit meinem neuen Vlog-Streich!


Keine Kommentare:

Kommentar posten