Sonntag, 30. November 2014

"Bloomy" Christmas! Weihnachtsdeko mal anders ♥


Wer von klassischen Tannenzapfen und Co. die Nase voll hat - oder zumindest nach ein wenig Abwechslung bei der diesjährigen Weihnachtsdeko sucht, der könnte mit diesem "bloomigen" Deko Tipp bestens beraten sein! Auf diese entzückende Deko-Idee bin ich übrigens im Rahmen meiner Arbeit für das Unternehmen "BLOOMY DAYS" gekommen. Gründerin Franziska von Hardenberg hat sich nämlich überlegt, dass man typische Deko-Elemente wie Tannenzweige doch auch bestens mit Schnittblumen kombinieren kann und damit einen frischen und vor allem für die Vorweihnachtszeit wunderbaren, individuellen Touch nach Hause bringt.

Auf geht's! Habe ich mir also gedacht und stellte schnell fest, dass sich zu dem kräftigen Grün der Zweige am besten Blumen in Orange, Rot aber auch Weiß kombinieren lassen - dazu gerne auch Vogelbeeren, oder Schleierkraut! Wirklich ein Traum! Und das Beste: hier sind der Fantasie eigentlich keinerlei Grenzen gesetzt - selbst Rosen - die vielleicht eher aus romantischen "Liebes-Beteuerungs-Sträußen" unserer Männerwelt bekannt sind, lassen sich in Kombination mit weihnachtlichen Zweigen herrlich in einen kleinen Wintertraum verwandeln. Mein persönlicher Favorit sind hier: rote Rosen, weißes Schleierkraut und Kiefernzweige.

Ich bin jetzt schon ein großer Fan von Franziskas toller Deko-Idee und gespannt welche Blumen-Kombinationen sich noch gut zusammen machen. Lustiger Weise hätte ich niemals gedacht, dass ich mal mehr Zeit in Blumengeschäften verbringen würde, als in Klamotten-Läden. Aber was soll ich sagen: Blumen riechen nicht nur himmlisch - sie machen eben auch noch super happy! Deshalb ist es gar nicht so verkehrt zwischen duftenden Blüten zu verweilen und zu überlegen welche man sich davon nach Hause holt. Probiert es doch selber mal aus und lasst euch von den vielen Möglichkeiten der Blumenwelt begeistern.

Damit wünsche ich euch jetzt einen besinnlichen und schönen ersten Advent und einen guten Start in die neue Woche. Weiter unten findet ihr noch ein paar kleine Impressionen zur Inspiration von mir.


Keine Kommentare:

Kommentar posten