Mittwoch, 24. Dezember 2014

GLÜCKSpilz Bescherung 2014 - Ihr bekommt Geschenke! ♥



Ich weiß noch wie sich der Weihnachtsmann letztes Jahr durch den Kamin der GLÜCKSpilz Welt quetschte ... wie er seinen graumelierten Bart zwirbelte und ganz festlich und mit einem verheißungsvollen „Hohoho!“ ein Geschenk unter unseren Baum legte das auch heute noch, ein Jahr danach, für eine besinnlich-nachdenkliche Stimmung sorgt: die herzergreifende Geschichte von uns allen: „Nebel“ (http://bit.ly/1Gv5wPw) bot die Gelegenheit, den Schleier zu lüften und vorzudringen zu den Abgründen unserer Seele.
Und dieses Jahr? Dieses Jahr hatte der Weihnachtsmann helfende Elfen, die ihm fleißig unter seine kreativen Arme gegriffen haben. Und das ist eine Geschichte, die hier eine kleine Erwähnung finden soll:

Es waren einmal zwei bezaubernde Weihnachtselfen, die sich besonders dadurch auszeichneten, dass sie stets die Sonne im Herzen trugen, selbst wenn um sie die Kälte der Antarktis tobte. In einem kleinen, kreativen Marathon der drei Tage dauerte setzten sie sich mit Tassen dampfenden Tees zusammen und zauberten eine kleine Weihnachtsgeschichte auf Papier von der sie hofften, dass sie die Seelen vieler Menschen dort draußen beglücken würde. Und diese Geschichte spielt in einem weihnachtlichen Amsterdam ... das unter all dem Schnee aussieht, als hätten sich mit Puderzucker bestreute Lebkuchenhäuser elegant aneinander gereiht ... diese Stadt bringt, in ihrer festlichen weißen Tracht gekleidet, den Grundstein mit für ein geheimnisvolles Abenteuer in das zwei Freundinnen ohne Vorahnung hinein fallen.

Und ihr? Könnt gleich mittendrin sein, nachdem ihr euch einen heißen Kakao, Tee oder Punsch gemacht habt, euch vor dem Weihnachtsbaum einkuschelt und „Notes“ gemeinsam mit euren Lieben genießt.


Frohe Weihnachten wünscht das gesamte Glückspilz Team! Moment, Team? Ja – ich habe es ja immer wieder einmal angemerkt, aber 2015 freue ich mich über wunderbaren Glücks-Zuwachs! Mehr verrate ich allerdings nocht nicht. Bis dahin - wie eh und je und auf immer und ewig, meine charmanten Freunde:   




Keine Kommentare:

Kommentar posten