Samstag, 18. August 2012

Zwischen Graffiti und Wunderland - Hinter den Kulissen von "Tres Muertos" - Part III


Willkommen im Wunderland. Willkommen an einem Ort an dem Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, bunte Vogelscheuchen Kinder angrinsen, süße Riesenschweine Äpfel fressen und Totenköpfe Rosen verspeisen. Willkommen an einem Ort, der euch zum Lächeln bringt und euch, wenn ihr besonders zartbeseitet seid, auch schon mal das Fürchten lehren kann. Doch wenn ihr an jenem lauen Sommermorgen, als ihr nichtsahnend durch Hamburg spaziertet, dachtet, das Paradies selbst habe seine persönliche Marke mal eben an die Wand geklatscht, so habt ihr euch getäuscht - denn jene individuellen und von einer außergewöhnlichen Schönheit getragenen Kunstwerke finden ihren Ursprung in den Händen zweier durchaus irdischen und sympathischen Künstler mit den Namen Eddi und David (Facebook-Link zu "Capitals Crew": https://www.facebook.com/pages/Capitals-Crew/485874218089776). Ich selbst hatte das Privileg einen davon kennen zu lernen. Dies geschah im Zuge des Werbe-Drehs "Tres Muertos". So kreative Köpfe wie Eddi und David, sind nämlich nicht nur als erfolgreiche Graffiti Künstler unterwegs, sondern entwerfen auch noch tolle T-Shirts mit dem Label "Tres Muertos", denen ich zusammen mit Zhenja Isaak ein Gesicht geben durfte. Es freut mich über alle Maßen, dass wir uns nun alle hier in meiner kleinen Glückhöhle zusammenfinden und ich euch über einige Details aus Eddis Leben und der Idee hinter "Tres Muertos" berichten kann!


Für was steht eure Mode, Eddi? 

"Unser Label steht für Individualität, Qualität und Originalität. Als Designer und Illustrator ist es sehr wichtig jedes Motiv per Hand zu zeichnen, um damit das höchste Maß an Perfektion zu erreichen. Wir möchten lieber unsere eigenen Trends erschaffen, als dem Mainstream zu folgen."

Welche Altersgruppe möchtet ihr mit eurer Mode ansprechen?

"Unsere Zielgruppe ist im Kern zwischen 20 und 30 Jahren alt"

Was machst ein Künstler wie du gerne in seiner Freizeit?

"Dieser Punkt ist bei David und mir gleich. Ich (wir) zeichne viel, bin seit mittlerweile 11 Jahren Graffitikünstler, produziere Musik und schreibe Texte (Rap). Sonst das Übliche, mit Freuden treffen, Sport etc.!"

Was dürfen wir in Zukunft von dir (euch) erwarten?

"Die Weltherrschaft (Lachen). Nein, im ernst - wir arbeiten gerade an unsere Homepage (www.tres-muertos.com), dem Webshop und generell an der "Veröffentlichung" von "Tres Muertos"


Bild Links: ein toller T-Shirtentwurf!

Warum nicht die Weltherrschaft, Brain? Machen wir das, was wir jeden Abend machen: DIE WELTHERRSCHAFT AN UNS REISSEN ... (Lachen) 

Ich entschuldige mich für diesen kleinen gedanklichen Exkurs in meine Kindertage, als ich mir noch die beiden süßen Laborratten auf ProSieben reingezogen habe, dessen Singsang "Der Pinky, der Pinky und der Brain, Brain, Brain, Brain, Brain!" mir jetzt immer noch als böser Ohrwurm in den Ohren liegt!! Doch fahren wir fort ...

War das eigentlich dein erster Werbedreh?

"Ja, das war es - aber bestimmt nicht der Letzte!"

Dessen bin ich mir sicher - denn wer so tolle T-Shirts kreiert, wird sehr bald sehr viel Erfolg haben!
Ich wünsche dir (euch) für alles weitere Geschehen in deinem Leben die Passion deiner Leidenschaft treu zu bleiben, denn die Welt wäre um einiges langweiliger ohne eure verrückten Einfälle und großartigen Umsetzungen derselben! Ich freue mich schon sehr auf unseren baldigen gemeinsamen Shoot! 

mit den besten Grüßen
xx eure N


PS: Chrome User können leider immer noch nicht auf GLÜCKSpilz "Liken" holt dies doch bitte auf meiner FB Seite nach, um einen positiven Beitrag zu meiner Arbeit zu leisten. Ich freue mich!

PPS: Wer will, wer hat noch nicht? Es gibt Neues von Lola Applepie in meinem "eigenstimmig" vorgetragenen Hörbuch "Applepie Stories - Bis(s) zum Glück" ... es wird magisch! Schaut vorbei! http://naomaclark.blogspot.de/2012/08/applepie-stories-biss-zum-gluck-horbuch.html

Bald melde ich mich zurück mit ersten, exklusiven Bildern vom Dreh und - natürlich - mehr Stoff zu eurem individuellen Glück!




Keine Kommentare:

Kommentar posten